Letzten Samstag, 2 MAY 2020, gings los. Das Kalorien-Zählen.

Heute ist der vierte Tag. Gestern fühlte ich mich total down - heute mega euphorisch.

Heute Nacht wusste ich nicht, wie ich meine alten Knochen legen sollte, alles tat weh. Ich spüre die Nachwirkungen - den Muskelkater - der Arbeit auf unserem Wochenendgrundstück, aber auch, dass langsam der Alkohol aus meinem Körper geht.

Es hatte sich in der Vergangenheit so ein bisschen ein Pegeltrinken eingestellt: jeden Abend zwei Gläschen Wein und am Wochenende auch mal mehr. Den Wein will ich jetzt wenigstens für den MAY mal weglassen.

Und keinen Zucker.

Ich lasse mich doch von dem Luxemburger nicht in die Pfanne hauen Ende des Jahres ...